header

Wegen der Coronabeschränkungen gelten die geplanten Termine nur unter Vorbehalt!

 

 

Herzlich Willkommen!

auf der Seite des

Kath. Kindergartens St. Peter und Paul, Schweinfurt

 Adolf-Kolping Str. 2 / 97422 Schweinfurt

Wir begrüßen Sie herzlich und freuen uns, dass Sie sich für unsere Einrichtung interessieren. Wir möchten Ihnen unseren Kindergarten vorstellen und unsere Arbeit transparent machen, um Ihnen die Schwerpunkte unserer Kindergartenpädagogik aufzuzeigen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Träger unseres Kindergartens ist die katholische Kirchenstiftung St. Peter und Paul in Schweinfurt.

Nachrichten

St.Martin

In diesem Jahr ist vieles anders. So fand wegen der Coronabeschränkungen anstatt der großen Martinsfeier im Pfarrinnenhof nur eine kleine Martinsfeier in den jeweiligen Gruppen statt. Mit dem Rollenspiel vom Sankt Martin und dem Bettler wurde die kleine Andacht begonnen. Fr. Garsky ging in einem Gespräch auf die Bedeutung der passenden Bibelstelle ein und wie die Kinder dies im Alltag umsetzen könnten. Im Vorfeld hatten die Kinder bereits Laternen für das Seniorenheim gebastelt und Lichter aus Gläsern gestaltet, die sie an jemanden verschenken konnten, der traurig oder einsam ist. Mit dem Lied „Ein bisschen so wie Martin möchte ich manchmal sein“ fand die Andacht ihren Abschluss. Begeistert nahmen die Kinder selbstgebackene Martinsgänse als Überraschung entgegen. Anschließend begann der kleine Martinsumzug mit den bunt gestalteten Martinslaternen in Richtung Pfarrzentrum. Beeindruckt waren die Kinder, wie laut ihre Stimmen in der leeren Kirche hallten. So war die Martinsfeier eine gelungene Notlösung, doch wir hoffen und freuen uns jetzt schon auf eine große Feier im nächsten Jahr.

Erntedank

Seit langen konnten wir, trotz Corona, wieder einmal zusammen Gottesdienst feiern.  Die Kinder hatten ein Körbchen voller Obst, Gemüse und Blumen und durften diese zu Beginn des Gottesdienstes an den Altar stellen. Gemeinsam sangen und beteten wir, um so Gott für die Ernte des Jahres zu danken. 

Ein neues Kindergartenjahr hat begonnen

In diesem Jahr starten wir mit 68 Kindern, d.h. alle Gruppen sind voll ausgebucht.

Von der Krippe wechseln zwei Kinder in die Villa Sternenzauber und vier Kinder in die Villa Sonnenschein. Hier haben wir den August genutzt, um sie schon an die großen Gruppen zu gewöhnen. Eine Herausforderung wird die Eingewöhnung von sechs neuen Krippenkindern werden. Auch auf die Villa Sternenzauber kommen große Umstellungen zu, da sie außer den zwei Krippenkindern noch acht neue Kinder aufnehmen werden. Durch die hohe Zahl an zukünftigen Schulkindern, nämlich vierzehn, wird die Villa Sonnenschein nur zwei zusätzliche neue Kinder bekommen.  Wir wünschen allen neuen Kindern und deren Eltern und allen „alten Hasen“ einen guten und vor allem gesunden Start ins neue Kinderjahr.

­