header
Leider sind wir im 2. Lockdown! Das bedeudet, dass wir seit dem 16.12.2020 wieder nur mit Notgruppen arbeiten.
Wegen der Coronabeschränkungen gelten die geplanten Termine nur unter Vorbehalt! 
Herzlich Willkommen!

Kath. Kindergartens St. Peter und Paul, Schweinfurt

Wir begrüßen Sie herzlich und freuen uns, dass Sie sich für unsere Einrichtung interessieren. Hiermit möchten wir Ihnen unseren Kindergarten vorstellen und unsere Arbeit transparent machen, um Ihnen die Schwerpunkte unserer Kindergartenpädagogik aufzuzeigen. Der Träger unseres Kindergartens ist die katholische Kirchenstiftung St. Peter und Paul in Schweinfurt.

Nachrichten

Einblicke in den Kindergartenalltag zu Coronazeiten

Es ist der 27.1.2020 und das bayer. Gesundheitsministerium meldet den 1. Coronafall in Deutschland. Zunächst berührte uns diese Meldung kaum. Doch dann vermehrten sich die Infektionen drastisch, so dass am 13. März 2020 bundesweit die Schulen und Kindergärten geschlossen und am 16. März der Katastrophenfall für Bayern ausgerufen wurde. Voller Spannung erwarteten wir alle, wie es nun weitergehen würde.

Im Kindergarten sortierten wir zunächst liegengebliebene Unterlagen, überarbeiteten unser Konzept, räumten den Keller auf, ließen den Kindergarten im neuen Glanz erstrahlen und schickten Videobotschaften zu den Kindern nach Hause. Rasch wurde der Kindergarten mit einer Notbetreuung geöffnet und wir konnten die Kinder, deren Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten, betreuen.

Weihnachtsgrüße

2020 wird wohl als „Corona – Jahr“ in die Geschichte eingehen.

Gerade dieses Jahr 2020 hat gezeigt, wie wichtig Vertrauen, Zusammenhalt und Zuversicht sind – und dass persönliche Worte und kleine Gesten durchaus großartiges bewirken können. Das bevorstehende Weihnachtsfest bietet uns allen die Möglichkeit, unsere Wertschätzung, Zuneigung und Liebe mit ein paar Zeilen auszudrücken. Nutzen Sie die Chance, verschicken Sie liebe Worte und am besten Gutscheine für viele Umarmungen.  

Weihnachtsfeier

So kurz vor Weihnachten mussten wir einen zweiten Lockdown erleben. Daher war der 15.12.20 der offiziell letzte Kindergartentag vor Weihnachten. Wir verlegten also kurzerhand unsere kleine Weihnachtsfeier und so saßen wir in den jeweiligen Gruppen zusammen, hörten die Weihnachtsgeschichte und aßen bei Weihnachtsmusik Plätzchen. Plötzlich entdeckten wir eingepackte Päckchen, die uns wohl das Christkind gebracht hatte. Voller Spannung öffneten wir diese und freuten uns über die neuen Spiele.

­